Montag, 12. Mai 2008

Jaaaa, er lebt noch!

Nach 3-wöchiger Laufabstinenz, habe ich in der vergangenen Woche erstmals wieder die Laufschuhe geschnürt und vorsichtig meine ersten Kilometer absolviert. Bei diesem herrlichen Wetter ja auch eine echte Verlockung. Und so bin ich am Freitagabend im 5:40er Schnitt 8,5 Kilometer durch den Auewald gelaufen. Schon beachtlich, was sich da so auf der Laufstrecke tummelt. Aber in 2-3 Wochen wird's damit wohl wieder vorbei sein, da es dieses Jahr wohl wieder nix mit Bikini- bzw. Sixpack-Figur wird. Und dann wird man nur die treffen, die man auch im Januar 21Uhr am Wildschweingehege im Wildpark im Schein der Stirnlampe gegrüßt hat.
Sonntag bin ich dann mittags mal 4,4km in Großsteinberg bei Naunhof gelaufen und habe mir die Häuslein angeschaut, die mir a) gefallen, ich mir aber nie leisten kann oder b) mir nicht gefallen und die ich mir erst recht nicht leisten kann...
Aber war mal schön, statt durch den Auewald man durch herrlich gelbe Rapsfelder zu laufen.
Und weils so schön war, heute mittag erstmals mehr als 'ne Stunde in Laufschuhen durch den Clarapark, wo die letzten Klänge des Wave-Gotik-Treffens zu hören waren. 11,85km in 1:03:39.
Alles in allem läufts noch recht beschwerlich, bedingt durch die Pause und die gleichzeitige Probierphase eines zweisitzigen Fahrradanhängers....
Muskelkater durch Laufen kannte ich schon gar nicht mehr!
Allerdings zwickt auch das rechte Knie noch; das muß ich wohl im Auge behalten ;-)

Nächste Woche ist ja nun Rennsteiglauf, der erstmals seit 5 Jahren auf mich verzichten muß, auch wenn ich gern dabei gewesen wäre. Angemeldet war ich ja schon seit Oktober. Meine Startnummer (03044) hat nun Vereinskollege Steven, auf den ich ummelden konnte. Auch schön, dass das so reibungslos geklappt hat. Gut das ich in zwei Vereinen bin ;-) Er wird wohl etwa anderthalb Stunden eher im Ziel sein, als es bei mir der Fall gewesen wäre. Schau'n mehr mal!

Kommentare:

matthi hat gesagt…

willkommen auf der Piste und witerhin viel spaß beim "Fahrt aufnehmen"

Sachsenwilli hat gesagt…

Lass es noch schön ruhig angehen und übertreib nicht gleich. Ist denn alles richtig ausgestanden??
Ich weiß, wie sehr es nach einer Pause kribbelt, endlich wieder loslegen zu können. Viel Erfolg!

björn hat gesagt…

Schön das Du wieder unterwegs bist. Freu mich auf´s nächste Treffen.

-dna- hat gesagt…

ich hoffe natürlich, dass alles ausgestanden ist! bisher keine atemprobleme, stechen u.ä. sieht man vom rechten knie ab, was die ersten 200m mächtig muckt und mich humpeln läßt wie ein waidwundes reh (hirsch, schwein...), danach ist's größtenteils wieder ok